Leistungsbild

KEAcon ist ein Ingenieurbüro mit der fachlichen Schwerpunktsetzung zur Erbringung naturschutzfachlicher Service- und Beratungsdienstleistungen im Bereich der Windenergie.

I. Naturschutz – für einen natur- und umweltverträglichen Ausbau der Windenergie

In Bezug auf die fachbehördlichen Betriebsauflagen bestehen für die Betreiber von Windparks vielfältige Verpflichtungen zur Sicherstellung der Einhaltung naturschutzfachlicher sowie artenschutzrechtlicher Auflagen. Eine Nicht-Einhaltung führt nicht selten zu hohen Ausgleichszahlungen, welche durch vorausschauendes Management vermeidbar gewesen wären. Sowohl aus Betreiber- als auch aus Behördensicht ist es deshalb von wachsendem Interesse, Spannungsfelder zwischen Windenergie und Naturschutz zu umgehen und den umweltverträglichen Ausbau der Windenergie gemeinsam voranzubringen.
KEAcon garantiert Ihnen im Rahmen einer „ökologischen Betriebsführung“ eine unkomplizierte und rechtssichere Abwicklung der Auflagenkontrollen und dadurch die Aufrechterhaltung der Betriebserlaubnis betreffend alle beeinflussbaren naturschutzfachlichen Aspekte.

Unser kompetentes Expertenteam unterstützt Sie dabei gerne mit folgenden Leistungen:

  • Akquise geeigneter Kompensations-, Ersatz- und Ausgleichsflächen für Ihr Windparkvorhaben
  • Koordination, Kommunikation und Vermittlung zwischen beteiligten Akteuren und zuständigen Fachbehörden
  • Dokumentation der lückenlosen Einhaltung der Auflagen und Nebenbestimmungen gegenüber Fach- und Aufsichtsbehörden
  • Koordination des betriebsbegleitenden Monitorings zur Aufrechterhaltung der Betriebserlaubnis

Sie möchten Ihre technische Betriebsführung aus ökologischer Perspektive erweitern? Kontaktieren Sie uns und lassen Sie sich ein individuelles Angebot zukommen.

II. Immissionsschutz – für die Stärkung der Akzeptanz in der Bevölkerung

Zur nachhaltigen Minderung nächtlicher Lichtemissionen und der damit einhergehenden Akzeptanzförderung von Windenergieanlagen bei den Anwohnern müssen Windenergieanlagen entsprechend der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Kennzeichnung von Luftfahrthindernissen (AVV-Kennzeichnung) bis spätestens 31.12.2022 auf eine bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung (BNK) umgerüstet werden.

KEAcon betreut hierbei die Umrüstung Ihres Windparks von Anfang an:

  • Abstimmung mit beteiligten Behörden und Stakeholdern zum Vorhaben
  • Koordination von Änderungsanzeigen und Änderungsgenehmigungen nach BImSchG
  • Erstellung GIS-basierter Sichtfeldanalysen zur modellhaften Visualisierung der BNK-Realisierbarkeit als Nachweis gegenüber den Aufsichtsbehörden
  • Einreichung und Begleitung der Antragsunterlagen bei den zuständigen Behörden bis zum Erhalt der Änderungsanzeige/Änderungsgenehmigung

Ob Sie Manager/in eines großen Windpark-Portfolios in ganz Deutschland oder regionale/r Planer/in mit Einzelanlagen sind – wir finden maßgeschneiderte Lösungen für Sie.